FUTURE OFFICE – LIVING WALL

 

FUTURE OFFICE

Das Büro der Zukunft wird offen, flexibel und konfigurierbar. Schnell geht es auf die individuellen, täglich sich ändernden Ansprüche der Nutzer ein. Es bietet ausreichend Raum um die Wissensarbeiter in ihrem Handeln zu unterstützen. Kreativität wächst nicht in immer gleichen Räumen.
Durch neue, ungewohnte Situationen entstehen andere, ungezwungenere Arbeitsweisen. Durch kommunikativere Lösungen, die zugleich aber auch Rückzug bieten werden neue Ideen schneller gefunden, im Team besprochen oder alleine umgesetzt. Es ensteht Nachholbedarf an Rückzugsmöglichkeiten, nach
dem Großraumbürowahn Anfang des Jahrhunderts.

Im Zuge der stetig steigenden Bevölkerungsanzahl, der Megacities und dem damit einhergehendem Schwund an Grünflächen innerhalb der Städte, wird es immer wichtiger werden Natur zu erleben. Doch „Bio“ wird „out“ sein… Selbst anbauen „in“. Je gesünder desto besser. Die immer schlechter werdende Luft wird nicht nur durch Großfilter in den Fabriken bekämpft. Man besinnt sich auch auf Mutter Natur im Kleinen. Moose, Biopolymere und Pflanzen erhalten immer mehr Einzug, nicht nur in Büroräume.

LIVING WALL trennt nicht nur mobile Räume ab, es wächst auch und inspiriert zu selbigem. Ganz nebenbei filtern die Moose sämtliche im Büro anfallenden giftigen Stoffe aus der Luft und wandeln sie in Biomasse um. Seblst Kohlendioxid, Benzole und Formaldehyd wird also eines Tages grün.